Städtepartnerschaftsforum zum Jugendaustausch zwischen Berlin und Moskau, 28. Februar, Berliner Rathaus |

Am 28. Februar findet im Berliner Rathaus eine Konferenz des Berliner Senats und der Initiative „Austausch macht Schule“ statt. Sie soll die Akteur/innen der Bildungskooperationen im Rahmen der großen Städtepartnerschaften Berlins mit Paris, Los Angeles, Istanbul, Warschau, Prag, Peking und Moskau miteinander vernetzen. Für interessierte Schulen und Organisationen werden außerdem neue Möglichkeiten zu Austauschmaßnahmen präsentiert.

Zur Veranstaltung gehört auch ein zweistündiges Städtepartnerschaftsforum zum Jugendaustausch zwischen Berlin und Moskau, das der DRA gestalten und leiten wird. Schulen und Jugendorganisationen werden sich hier über die Modalitäten von Programmen und Fördermöglichkeiten informieren und austauschen können (Moderation: Nora Korte, DRA). 

Die Konferenz richtet sich an Schulleitungen und Lehrkräfte der Berliner Schulen sowie Vertreter/innen von Organisationen, die im Rahmen einer der Berliner Städtepartnerschaften engagiert sind.

Mehr Informationen über die Städtepartnerschaft Berlin-Moskau und die Aktivitäten des DRA in diesem Bereich (Leitung: Roman Elsner) finden Sie hier.

Zurück