Online-Schulung zur Familienmediation in Deutschland und Russland |

Das „Coronajahr 2020“ hat Familien in Deutschland und Russland vor besondere Herausforderungen gestellt. Mit der Online-Schulung "Mediation in Familienkonflikten in Deutschland und Russland: aktuelle Tendenzen" am 19. November 2020 ab 12:00 Uhr MEZ möchten wir Sie hiermit zu einem 1,5-stündigen deutsch-russischen Fachaustausch einladen.  

Die Ausschreibung finden Sie HIER, die Veranstaltung wird vom Berliner Büro des DRA e.V. und dem Weiterbildungszentrum für Fachkräfte der Sozialarbeit beim Department für Arbeit und sozialen Schutz der Bevölkerung der Stadt Moskau in Russland durchgeführt. 

Arbeitssprachen sind Deutsch und Russisch mit Simultanübersetzung. 

Die Veranstaltung findet auf der Online-Plattform Zoom statt. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Vor- und Nachnamen, Ihrer Organisation und Position bei natalia.wendel@austausch.org an. Sie erhalten die Zugangsdaten bis spätestens 18. November 2020 auf die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an dieser bilateralen Begegnung die neueste Version von Zoom benötigt wird. 

Wir freuen uns, Sie bei unserer Online-Schulung begrüßen zu können. 

 

Die Maßnahme wird durch die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch gefördert.

 

Zurück