Die Okoberrevolution und ihre Folgen: Rückblicke auf die Gegenwart, Berlin, 10. Mai 2017, 19 Uhr |

Die Okoberrevolution und ihre Folgen: Rückblicke auf die Gegenwart

Datum: 10. Mai 2017, 19 Uhr
Ort: Bibliothek am Luisenbad, Travemünder Str. 2, 13357 Berlin

Weltweit steht die Frage im Raum, wie die Russischen Revolutionen des Jahres 1917 ein Jahrhundert später historisch einzuordnen sind. Wie wird man in Russland und anderen ehemals von sowjetischer Herrschaft betroffenen Staaten ihrer gedenken?
Im Rahmen dieser Veranstaltung soll mit Hilfe eines Blickes in die sowjetische Vergangenheit
die historische Bedeutung der Revolutionen des Jahres 1917 und deren Stellenwert in den heutigen Erinnerungsdiskursen in Russland und Georgien diskutiert werden.

ReferentInnen:
Dr. Jan Claas Behrends (Zentrum für Zeithistorische Forschung, Potsdam)
Dr. Zaal Andronikashvili (Zentrum für Literatur- und Kulturforschung, Berlin)
Dr. Ekaterina Makhotina (Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn)


Moderation:
Anke Giesen (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)

Angedacht ist, weitere Themen in einer Veranstaltungsreihe in den kommenden Monaten zu disktuieren.

Kontakt: ag-geschichte@austausch.org

 

Zurück