Der DRA vergibt ein Praktikum als Projektassistenz im Arbeitsbereich Klima und Umwelt (40 h/Woche)

Praktikumslaufzeit: 01.02.2022 bis 30.04.2021


Gemeinsam mit unseren Partnern setzt sich der DRA für eine sozial-ökologische Transformation in Ost und West ein. Im Mittelpunkt steht dabei, wie der ökologische Umbau sozial gerecht und demokratisch gestaltet werden kann. Im postsowjetischen Raum hat diese Frage eine besondere Bedeutung, da viele Staaten wirtschaftlich vom Rohstoffexport abhängig sind. Die Folge sind oft weitreichende Umweltzerstörungen. Zusätzlich verschärfend wirkt der geringe Zugang zu Umweltinformationen durch die Öffentlichkeit und der Mangel an ausgebildeten Fachkräften mit Umweltexpertise in der Region. Durch Kooperationen mit zivilgesellschaftlichen Initiativen, NGOs, Politiker*innen oder Journalist*innen wollen wir zur Lösung dieser Fragen beitragen und voneinander lernen.

Den/die Praktikant:in erwartet ein vielseitiges und internationales Arbeitsfeld.


Das Praktikum wird betreut und mit einer Aufwandsentschädigung von 450,- Euro monatlich vergütet.
Ein Praktikumszeugnis wird ebenfalls ausgestellt.
Bitte beachten:
Das Praktikum richtet sich ausschließlich an Studierende mit aktueller Immatrikulations-bescheinigung! (Bitte mit Bewerbung einreichen.)
Das Praktikum ist umstandsbedingt ggf. teilweise aus dem eigenen Home-Office möglich.

Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (Seminaren, Bildungsreisen, Netzwerktreffen etc.);
  • Zuarbeit zu Projektberichten und -Abrechnungen;
  • Datenbankpflege;
  • Recherchen zu projektrelevanten Themen;
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit;
  • schriftliche und mündliche Kommunikation mit Projektpartnern in deut., russ. und engl. Sprache.


Anforderungen:

  • Interesse an gesellschaftspolitischen Zusammenhängen der Länder im postsowjetischen Raum;
  • erste Erfahrungen in der Projektarbeit;
  • sicherer Umgang mit gängigen Office-Programmen;
  • Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Teamfähigkeit;
  • hohe kommunikative und soziale Kompetenz;
  • selbständiger Arbeitsstil;
  • gute bis sehr gute Deutsch-, Englisch- und Russischkenntnisse.


Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung (zusammenhängendes PDF-Dokument) bis zum 16. Januar 2022 per E-Mail an klu@austausch.org.


Bitte fügen Sie der Bewerbung ein Motivationsschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf, eine Auswahl relevanter Zeugnisse und Bescheinigungen sowie Ihre gültige Immatrikulationsbescheinigung bei.


Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 19. und 20. Januar 2022 statt und können bei Bedarf auch online durchgeführt werden.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!