Aktuelles

Umwelt

Das nachhaltige Dorf - Broschüre zu lokalen Initiativen zur ländlichen Entwicklung in Russland 

Im Rahmen des Projektes „Nachhaltige Perspektiven auf dem Land“ wurde eine digitale Broschüre vom Russisch-Deutschen Büro für Umweltinformation (RNEI) veröffentlicht, die sich mit den Forschungsergebnissen zur nachhaltigen Entwicklung in den ländlichen Gebieten Russlands beschäftigt. 

Weiterlesen … Das nachhaltige Dorf - Broschüre zu lokalen Initiativen zur ländlichen Entwicklung in Russland 

Umwelt

Online-Schulung zu Umweltverträglichkeitsprüfungen in Russland

Entscheidungen über die potentielle Gefährdung der Umwelt durch Objekte oder Projekte wird in Russland unter Ausschluss der Öffentlichkeit getroffen. Öffentliche Umweltverträglichkeitsprüfungen, um diese Entscheidungen zu beeinflussen, erfordern hohe fachliche Expertise. Zu diesem Zweck führen Expert:innen der russischen Umweltorganisationen und RNEI und EKOM vom 9. bis 14. Dezember eine Schulung durch.

Weiterlesen … Online-Schulung zu Umweltverträglichkeitsprüfungen in Russland

Umwelt

Call for Applications: Ecolaw-Fellowship

Der DRA lädt praktizierende Juristinnen und Juristen aus Russland ein, sich bis zum 26. Juli für ein dreimonatiges Stipendium bei den Rechtsteams von Ecologic Institut und ClientEarth in Berlin zu bewerben. Von September bis November 2020 hat der/die Fellow die Gelegenheit, ein Forschungsprojekt zum Schutz der Umwelt und des Klimas mit rechtlichen Instrumenten durchzuführen.

Weiterlesen … Call for Applications: Ecolaw-Fellowship

Umwelt

DRA-Umweltprogramm beim Forum "Power Shift" (Ukraine)

Bereits zum zweiten Mal unterstützte der DRA im Rahmen seines Projektes zum Klima- und Umweltschutz in Osteuropa (Förderung: Brot für die Welt) das internationale Forum Power Shift (Енергія змін), das in diesem Jahr vom 6. bis 9. Oktober in Ivano-Frankivsk stattfand. Über 100 Aktivist/innen, Vertreter/innen von NGOs und der Politik sowie Unternehmer/innen aus der Ukraine, Deutschland, Russland, Belarus, Kirgisistan, Georgien und Indonesien nahmen daran teil. Schwerpunktthemen des Forums waren dieses Mal der Klimaschutz in Städten sowie Partizipationspotentiale im Klimaschutz. Mariia Kryvokhyzhyna (DRA) hielt einen Vortrag zur Rolle von innerstädtischen Grünflächen beim Klimaschutz und bei der Anpassung an den Klimawandel.

Weiterlesen … DRA-Umweltprogramm beim Forum "Power Shift" (Ukraine)

Umwelt

RNEI: Junge Deutsche, Ukrainer und Russen diskutieren in Charkiw über nachhaltige Stadtentwicklung - spannender Jugendaustausch gestartet

Vom 15. bis 20. September 2015 trafen sich 30 junge Erwachsene aus Deutschland, Ukraine und Russland im spätsommerlichen Charkiw in der Ostukraine, um sich über Nachhaltigkeit und Partizipation auszutauschen. Es war der Auftakt zum RNEI-Austauschprojekt "Wir gestalten die Zukunft unserer Städte - Jugend, Partizipation und nachhaltige Stadtgestaltung in der Ukraine, Deutschland und Russland"...

Weiterlesen … RNEI: Junge Deutsche, Ukrainer und Russen diskutieren in Charkiw über nachhaltige Stadtentwicklung - spannender Jugendaustausch gestartet