Aktuelles

Fanbegegnung und Arbeitstreffen im Rahmen des EM- Qualifikationsspiels Belarus – Deutschland in Minsk/Baryssau, 6. bis 9. Juni 2019

25 Journalist*innen sowie Vertreter*innen von Faninitiativen und sozial-pädagogischen Fanprojekten aus Russland, der Ukraine, Belarus und Deutschland werden vom 6. bis 9. Juni 2019 in die belarussische Hauptstadt Minsk reisen. Am 8. Juni finden dort eine Fanbegegnung und ein Arbeitstreffens im Rahmen des EM-Qualifikationsspiels Belarus – Deutschland am 8. Juni 2019 in Minsk und in Baryssau statt.

Weiterlesen … Fanbegegnung und Arbeitstreffen im Rahmen des EM- Qualifikationsspiels Belarus – Deutschland in Minsk/Baryssau, 6. bis 9. Juni 2019

„Grüne Festivals“: DRA St. Petersburg und Green City e.V. ermöglichten Austausch russischer und deutscher Umweltaktivist/innen in München

Mit einer einwöchigen Studienreise nach München für russische Umweltaktivist/innen startete im Mai das neue Projekt "Lokale Gemeinschaftsfestivals für grünere Städte“, an dem der DRA St. Petersburg (NRO) maßgeblich mitwirkt (Förderung: Auswärtiges Amt).

Weiterlesen … „Grüne Festivals“: DRA St. Petersburg und Green City e.V. ermöglichten Austausch russischer und deutscher Umweltaktivist/innen in München

„Independent Resources for Civil Society!“: Multiplikator/innen der russischen und belarussischen Zivilgesellschaft in Berlin und bei „Weißen Nächten des Fundraising“ in Samara

Zwölf angehende Multiplikator/innen der Zivilgesellschaft aus Russland und Belarus informierten sich vom 12. – 17. Mai in Berlin über die Arbeitsweisen und -themen von Vereinen, Bürgerinitiativen, Projekten und sozialen Unternehmen in Deutschland. 

Weiterlesen … „Independent Resources for Civil Society!“: Multiplikator/innen der russischen und belarussischen Zivilgesellschaft in Berlin und bei „Weißen Nächten des Fundraising“ in Samara

Neuer Anlauf zu möglichen Visa-Erleichterungen zwischen Russland und Deutschland – AG Zivilgesellschaft des Petersburger Dialogs aktualisiert frühere Vorschläge

Möglichkeiten für Visa-Erleichterungen – bilateral deutsch-russisch oder zwischen der EU und Russland – wurden am 23. Mai bei einer Sitzung der AG Zivilgesellschaft des Petersburger Dialogs (PD) beraten, an der auch der Geschäftsführer des DRA, Stefan Melle, teilnahm. Bis zur Jahressitzung des PD im Juli in Bonn sollen nun konkrete Vorschläge vorbereitet werden. 

Weiterlesen … Neuer Anlauf zu möglichen Visa-Erleichterungen zwischen Russland und Deutschland – AG Zivilgesellschaft des Petersburger Dialogs aktualisiert frühere Vorschläge

Seite 5 von 42