Aktuelles

Lichtkunstfestival deLight

Veranstaltungshinweis: Der DRA e.V. als Medienpartner empfiehlt das "deLight" Lichtkunstfestival.
Das deLight-Projekt ist ein umweltorientiertes Lichtkunstfestival, welches sich dem Thema Nachhaltigkeit und damit verbundenen Lebens Konzepten mittels zeitgenössischer Kunst widmet.

Weiterlesen … Lichtkunstfestival deLight

Ein groooßes Stück Erde retten - vom Wolga Flussbassin bis Kamtschatka oder: Wie kann ich mich für den Umwelt- und Naturschutz in Russland engagieren?

Dich faszinieren die Berichte über Russlands Tundra & Taiga, die Naturwunder in Sibirien und im Fernen Osten und möchtest Dich für deren Schutz einsetzen?

 

Weiterlesen … Ein groooßes Stück Erde retten - vom Wolga Flussbassin bis Kamtschatka oder: Wie kann ich mich für den Umwelt- und Naturschutz in Russland engagieren?

Supervisionsausbildung für Traumatherapeut_innen gestartet

Letzte Woche kamen 19 erfahrene und zivilgesellschaftlich engagierte Psychotherapeut_innen aus der Ukraine bei Kiew zusammen, um am ersten Modul der Supervisionsausbildung teilzunehmen. Mit der Ausbildung werden sie befähigt, ihre Kolleg_innen, die traumatherapeutische Hilfe für die vom Konflikt in der Ostukraine Betroffenen leisten, professionell zu unterstützen.

Weiterlesen … Supervisionsausbildung für Traumatherapeut_innen gestartet

"Wir haben auch was zu sagen!" – Infobroschüre zum DRA-Projekt "Mehr bewegen!" und zu deutschen und ukrainischen Organisationen der Jugendarbeit

Im Rahmen des DRA-Projektes "Mehr bewegen! – Stärkung der Demokratie in der Ukraine durch Förderung einer zivilgesellschaftlichen politischen Jugendbildung" ist die Broschüre "Wir haben auch was zu sagen!" veröffentlicht worden.

Weiterlesen … "Wir haben auch was zu sagen!" – Infobroschüre zum DRA-Projekt "Mehr bewegen!" und zu deutschen und ukrainischen Organisationen der Jugendarbeit

Europäische NGO-Koalition initiiert: Gemeinsam zur Lösung des Konflikts im Donbass beitragen! – Erklärung an OSZE auf Gipfeltreffen in Hamburg übergeben

Die Friedensverhandlungen zum Ostukraine-Konflikt stecken schon seit Monaten in der Sackgasse, die Auslegung und Umsetzung der Minsker Vereinbarungen bleibt umstritten.

Weiterlesen … Europäische NGO-Koalition initiiert: Gemeinsam zur Lösung des Konflikts im Donbass beitragen! – Erklärung an OSZE auf Gipfeltreffen in Hamburg übergeben

Seite 1 von 16