Unterstützt unser Projekt mit Eurer Stimme!

Im Sommer 2017 traf das Umwelt- und Klimateam des DRA den leidenschaftlichen Umweltaktivisten Dmitry Zakarlyukin aus Tscheljabinsk auf dem EuropeLab in Gdansk. Die Bürger der Industriestadt Tscheljabinsk leiden an enormer Luftverschmutzung und haben kein Zugang zu objektiven Daten über den Luftzustand.

Gemeinsam mit Dimitry wollen wir ein Projekt umzusetzen, in dem wir den Bürgern ein Instrument zur objektiven Luftkontrolle geben, Daten zur Luftverschmutzung sammeln, diese öffentlich zugänglich machen und demokratische sowie multilaterale Maßnahmen zur Bekämpfung der Luftverschmutzung entwickeln. In unserer Projektidee bringen wir technische Innovationen mit Umweltschutz und Gesundheitsfürsorge zusammen. Aus diesem Grund haben wir uns für die Google Impact Challenge beworben uns sind nun in der letzte Runde. Mit Eurer Stimme könntet ihr den Menschen in Tscheljabinsk helfen, die Luftqualität zu kontrollieren und zu verbessern.

Unterstützen

Zurück