Herbstgespräche 2019 zu Radikalisierungsprävention: Video jetzt online!

Eine Videodokumentation zu den Berliner Herbstgesprächen 2019, die unter dem Titel „Ausstieg aus der Gewaltspirale: Radikalisierungsprävention in Ost- und Westeuropa“ am 28.11.2019 im Roten Rathaus der Hauptstadt stattfanden, ist ab sofort online hier (Youtube) zugänglich (7:40 Min). Neben visuellen Eindrücken von der Konferenz bietet der Film insbesondere Stellungnahmen beteiligter internationaler Expert/innen zu Unterschieden im Problemverständnis und den aktuellen Herausforderungen auf dem Gebiet der Radikalisierungsprävention in verschiedenen Ländern.

Der DRA veranstaltet die Berliner Herbstgespräche jährlich seit 1995 und verwirklicht seit 2019 mit internationalen Partnern ein Projekt zur Stärkung der Radikalisierungsprävention im Nordkaukasus und Tatarstan. Ziel der Konferenz war es, die internationale Kooperation auf dem Gebiet der Radikalisierungsprävention zu fördern und Vertreter/innen von Staat, Wissenschaft und Zivilgesellschaft den professionellen Austausch zu dem Thema zu ermöglichen.

Unser herzlicher Dank gilt allen, die an der Konferenz 2019 mitgewirkt haben, den interessierten Besucher/innen und insbesondere den Förderern und Unterstützern der Veranstaltung – dem Auswärtigen Amt, der Heinrich Böll Stiftung, der Zeit-Stiftung sowie der Berliner Senatskanzlei.

Zurück