Austausch ist eine nichtstaatliche Non-Profit-Organisation, die sich international für eine aktive Zivilgesellschaft und eine engere Beziehung zwischen Ost und West einsetzt.

31

JAHRE
ERFAHRUNG

250+

PARTNER

15+

LÄNDER

300+

Projekte
vollendet

31

JAHRE DER
ERFAHRUNG

250+

PARTNER

15+

Länder

300+

Projekte
vollendet

ZIELE

VERBINDUNG DER ZIVILGESELL­SCHAFTEN

Wir bringen Nichtregierungsorganisationen, Aktivist:innen und andere Akteure aus zahlreichen Ländern zum Austausch, zur Zusammenarbeit und zum gemeinsamen Engagement für eine demokratische, integrative Gesellschaft zusammen.

FÖRDERUNG VON SCHLÜSSELTHEMEN

Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen entwickeln und implementieren wir innovative Projekte und Programme, um die zentralen Herausforderungen einer sich wandelnden Welt zu bewältigen und eine aktive Bürgerschaft zu fördern.

KNOW-HOW-TRANSFER

In Publikationen, Vorträgen und Beratungen sammeln, analysieren und vermitteln wir profundes Wissen aus erster Hand über die Situation in unseren Projektregionen.

NACHRICHTEN

Wir bringen Zivilgesellschaft zusammen: Städtepartnerschaft Berlin und Kyiv
23. Februar 2024
Am 20. und 21. Februar trafen sich in Berlin dreißig Vertreter:innen der Zivilgesellschaft aus Berlin und Kyiv zu unserem Städtepartnerschaftsworkshop.
Austausch bei Cafe Kyiv
20. Februar 2024
„Die Zukunft der Ukraine in Europa“. Unter diesem Motto fand in Berlin am 19. Februar das große Zivilgesellschaftsforum „Café Kyiv“ statt. Rund 4000 Menschen besuchten eine Vielzahl an Veranstaltungen zu Fragen aus Politik, Kunst und Geschichte.
Copyright: Evgeny Feldman @CC4.0
Zum Tode von Alexei Nawalny
16. Februar 2024
Alexei Navalny, der umstrittene Anti-Korruptions-Aktivist und politische Dissident, verstarb tragischerweise am 16. Februar nach Vergiftung und Misshandlung in einem russischen Straflager.

Mit unseren Projekten und Programmen, die wir in enger Zusammenarbeit mit unseren internationalen Partnern durchführen, verfolgen wir die Vision von offenem Austausch, Bürgerbeteiligung, uneingeschränkter Achtung der Menschen- und Bürgerrechte und der Entwicklung neuer Ansätze im zivilgesellschaftlichen Engagement.

Unterstützung der Ukraine

Frame 15741

Entschärfung von Konflikten

Group 15225

Netzwerke der Zivilgesellschaft

Klima und Umwelt

Gender und Inklusion

Geschichte und Identität